Archiv der Kategorie: Vorträge und Tagungen

Vortrag

MimaSch bei der Primarkonferenz am Goethe Institut in Dänemark (Sept. 2015)

GIUnter dem Thema Content and Language Integrated Learning (CLIL) findet am 10.09.2015 eine Tagung am Goethe Institut in Kopenhagen statt.

Valentina Ringelmann wird das Projekt “MimaSch” dort vertreten und innerhalb eines Vortrages und eines Workshops Ansätze für einen DAF-Unterricht mit dem Themenschwerpunkt „Mittelhochdeutsche Sprache und Literatur“ vorstellen.

Wir freuen uns über diese tolle Möglichkeit, die das Projekt über die deutschen Landesgrenzen hinausträgt!

Mehr Informationen und Programmeinsicht finden Sie hier.

 

Valentina Ringelmann referiert am Goethe Institut

 

Gesprächsrunde mit Detlef Goller, Jan-Dirk Müller und Felicitas Hoppe bei den Nibelungen-Festspielen in Worms

Am 7. August 2015 traf in Worms Wissenschaft auf Dichtung: Jan-Dirk Müller, der mit seinen “Spielregeln für den Untergang” die Nibelungenlied-Forschung revolutioniert hat, diskutierte mit der Autorin und Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe unter der Leitung von Detlef Goller über viele Themen der alten maeren. Vom ersten Schulaufsatz des Nibelungenforschers bis zur Hoppeschen Beziehung Brünhilds mit Pippi Langstrumpf.11895173_10153592111253993_1334432663162113396_o10926839_10153592111248993_5009546099863953538_o

Studierendentagung “Germanistik meets Schule” – Friedrich-Schiller-Universität Jena (Mai 2015)

Unter dem Thema “Germanistik meets Schule” – Jenaer Gespräche über die theoretische und praktische Ausbildung von Lehrämtern findet am 8./9. Mai 2015 eine Studierendentagung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt.

Auch Bamberger Studierende werden hierbei einige Beiträge einbringen.
Es ergeht herzliche Einladung zu Teilnahme.

Genauere Informationen können der offiziellen Tagungsseite entnommen werden.

MimaSch auf dem “Tag der Deutschdidaktik in Karlsruhe” (Dezember 2014)

Am 04. Dezember 2014 fand in Karlsruhe der “Tag der Deutschdidaktik” statt, der sich mit der Thematik “Lernmittel Mittelalter – ein neuer Blick auf den Umgang mit alten Texten” befasste. Unser Projektleiter Dr. Detlef Goller und Valentina Ringelmann nahmen u.a. mit einem Beitrag zum Thema “Alte mæren – neue Lehren: Perspektiven für den Umgang mittelalterlicher Literatur im Zeitalter kompetenzorientierter Bildungspläne” daran teil.

Ein Bericht vom Karlsruher Seminar inklusive betreffender Materialien kann hier eingesehen werden.